Wer denkt, beim FC Tittling ist die Sommerpause wirklich eine Sommerpause der täuscht sich. Die Spieler der 1. Mannschaft und die Funktionäre nehmen derzeit gleich mehrere Projekte in Angriff.

Ja es geht zur Sache

Als erstes stand die Renovierung des Geräteraums an. Dieser konnte bisher nicht optimal genutzt werden, daher wurde er komplett ausgeräumt und neu aufgeteilt. Somit hat nun jedes Team (1. Mannschaft, Damen, Jugend) seinen eigenen „Bereich“ und kann Trainingsuntensilien darin sinnvoll lagern. Ein großes Vorhaben, das dank der zahlreichen Helfer sehr gut voranschreitet.

Profis am Werk
Einmal leer
Ständer für Abtrennungen stehen schon mal

Als nächstes wird die Tribüne neu gestaltet. Die alten Bretter wurden komplett entfernt, und der Beton wurde mit dem Hochdruckreiniger gründlich gewaschen. Außerdem werden neue Bretter montiert. Am Ende erstrahlt die Tribüne im neuen Glanz, natürlich püntklich zum Start in die neue Spielzeit

Einmal wegschrauben
Unsere Fußballer sind alles Handwerker
Hier wird geschraubt und gewaschen

Aber das war noch längst nicht alles, Vorstand Marco Fesl hat da noch einige Pläne und Ideen wie das Vereinsheim attraktiver und vor allem moderner wird. Wir halten euch auf den laufenden … 😉