Tittling – Salzweg 2:2: 
Eine gerechte Punkteteilung in einem spektakulären Match. Die Tittlinger drückten in der ersten Hälfte, Salzweg war in der zweiten optisch überlegen. Kurios: Schiedsrichter-Assistent Walter Küblböck (Eberhardsberg) musste die Partie aufgrund einer Verletzung abbrechen – und wurde spontan von Matthias Simmet (St. Oswald) ersetzt. Nach der spannenden Schlussphase verpassten es die Salzweger sogar noch, einen Dreier mitzunehmen: Alexander Friedrich vergab den Matchball und schoss aus kurzer Distanz über das Tor. Auch das Aluminium war auf beiden Seiten mehrmals im Spiel.

Tore: 1:0 Manuel Stümpfl (3.); 1:1 Dennis Atteneder (40., Elfmeter); 2:1 Josef Sigl (83.); 2:2 Marco Wundsam (94.); SR Andreas Poxleitner (Finsterau); 250

Hier geht´s zu den Bildern =>

Bericht: heimatsport